Download
Tätigkeitsprogramm September 2021 bis Februar 2022 - aktualisiert 12. Sept.21
Tätigkeitsprogramm Sept 2021 bis Feb 202
Adobe Acrobat Dokument 753.1 KB




6. NUBIS-Hauptversammlung

Geplant am Donnerstag, 24. Februar 2022, 19.30 Uhr. 

WIRD SCHRIFTLICH GEHALTEN. Alle Informationen kommen per Mail, Post und auf dieser Website Ende Januar.

 


Neu: Grundkurs Ornithologie, Januar bis Juni 2022 - ausgebucht

Erstmals bietet NUBIS einen Grundkurs in Vogelkunde an. Unter fachkundiger Leitung lernen Sie die wichtigsten in der Schweiz vorkommenden Vogelarten, ihre Lebensweise sowie ihre Habitate kennen.

 

Der Kurs besteht aus 7 Theorieabenden und 6 meist halbtägigen Exkursionen. Auf den Exkursionen stehen die Umsetzung des Gelernten, das Naturerlebnis sowie das Entdecken und Beobachten im Vordergrund. Es werden keinerlei Vogelkenntnisse vorausgesetzt.

Zugelassen sind Mitglieder von NUBIS, Nichtmitglieder sowie Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren. 18 bis 24 Teilnehmende. Die Kurskosten betragen Fr. 220.- bis 290.-, je nach Kategorie.

 

Einzelheiten zu diesem Kursangebot können Sie dem Flyer (PDF) entnehmen. Anmeldung mittels Formular (PDF). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Kursleiter Adrian Schmid, Haldenackerweg 12b, 3065 Bolligen, adrian.schmid1@bluewin.ch, 031 932 14 94 oder 079 468 65 06. Der Kurs ist ausgebucht.

Der Neuntöter (hier ein Männchen) brütet auch in Bolligen. Foto: Adrian Schmid
Der Neuntöter (hier ein Männchen) brütet auch in Bolligen. Foto: Adrian Schmid
Download
Flyer Grundkurs Ornithologie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB
Download
Anmeldeformular Grundkurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.8 KB


Filmabend „Vögel im Park – Frühlingserwachen im Schosshaldenfriedhof“ und „Schwalben und Segler – Luftakrobaten am Sommerhimmel"

Der Gartenrotschwanz ist einer unserer prächtigsten Singvögel. Er hat aber in den letzten Jahrzehnten im Mittelland viel Terrain eingebüsst. Foto Martin Leuenberger
Der Gartenrotschwanz ist einer unserer prächtigsten Singvögel. Er hat aber in den letzten Jahrzehnten im Mittelland viel Terrain eingebüsst. Foto Martin Leuenberger

Mittwoch, 23. März 2022, 19.30 Uhr, Reberhaus Bolligen, grosser Saal.

Zwei spannende Naturfilme von und mit Vogelkenner Martin Leuenberger, Wasen i.E. 

Der grösste Friedhof der Stadt Bern, der an Ostermundigen grenzt, ist ein wahres Vogelparadies. Hier sind gut 30 Vogelarten regelmässig zu entdecken, so auch der selten gewordene Gartenrotschwanz (Bild). Die Parkanlage mit ihrem alten Baumbestand bietet auch vielen weiteren Tier- und Pflanzenarten einen geeigneten Lebensraum in Stadtnähe.

Friedhofgärtner Martin Leuenberger ist ein versierter Naturfachmann und begeisternder Geschichtenerzähler und wird seine beiden Filme live kommentieren. 

Der Filmabend ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Es ist keine Anmeldung nötig. Freier Eintritt, mit Kollekte. Es gelten die zum Zeitpunkt der Durchführung verbindlichen Corona-Schutzmassnahmen des Bundesrates.

 


Vortrag „Die wunderbare Welt der Insekten“


Taubenschwänzchen, Foto: Christian Roesti
Taubenschwänzchen, Foto: Christian Roesti

Mittwoch, 15. Juni 2022, 19.30 Uhr, Reberhaus Bolligen, Grosser Saal. Referent: Christian Roesti, Insektenspezialist. Ohne Anmeldung. Eintritt kostenlos.

Wussten Sie, dass einige Insektenarten zum Überwintern in den Süden ziehen? Sind Insekten wichtig und nützlich oder einfach nur lästig? Christian Roesti vermittelt uns in Wort und Bild spannende Einblicke in die interessante Welt der Insekten und stellt uns einige attraktive und interessante Arten vor. Wir erfahren Erstaunliches über Funktion, Aufgabe und Überlebensstrategie von verschiedenen Insekten. Mit praktischen Anleitungen, wie wir im eigenen Garten, auf dem Balkon oder auf dem Landwirtschaftsbetrieb mit kleinen Eingriffen Insekten fördern können. 

Durchführung in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Natur und Landschaft der Gemeinde Bolligen.


Exkursion „Die wunderbare Welt der Insekten“

Schwalbenschwanz, Foto: Christian Roesti
Schwalbenschwanz, Foto: Christian Roesti

Samstag, 2. Juli 2022, 13–17 Uhr, Spaziergang am Rande des Buchholzwaldes mit Christian Roesti, Insektenspezialist. Treffpunkt: RBS-Bahnhof Stettlen.

Auf einer spannenden Exkursion an der Gemeindegrenze zwischen Bolligen und Stettlen wollen wir gemeinsam unterschiedliche Insekten suchen und bestimmen. Während unserem Spaziergang erzählt uns Christian Roesti viel Interessantes über Lebensraum, Spezialisierung und Vorlieben von heimischen Schmetterlingen, Heuschrecken, Käfern und Wildbienen. 

Anmeldung bis spätestens am Freitag, 1. Juli 2022 an Lotti Stiller, artstiller@bluewin.ch. Beschränkte Teilnehmendenzahl.  Für Personen aus Bolligen kostenlos; für auswärtige Teilnehmende CHF 20.-, Kinder gratis.

Durchführung in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Natur und Landschaft der Gemeinde Bolligen.


Durchgeführte Veranstaltungen - Siehe unsere Berichte