Projekt der Gemeinde Bolligen: Ein würdiger Ort für das Bottisgrab

NUBIS stellt seine Homepage für dieses Gemeindeprojekt zur Verfügung, weil umfassende Informationen zum Bottisgrab und zur geplanten Verlegung sonst nirgendwo der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Ansprechperson: Georg Ledergerber, per Mail oder  031 921 68 84  

Informationsstand: Oktober 2023

Das Bottisgrab heute - als Holzlager missbraucht. Foto Peter P.  Pfenninger
Das Bottisgrab heute - als Holzlager missbraucht. Foto Peter P. Pfenninger

In den nächsten Jahren wird die Autobahn A1 zwischen Bern-Wankdorf und Schönbühl voraussichtlich von 6 auf 8 Fahrspuren ausgebaut. Deshalb muss die prähistorische Stätte Bottisgrab beim Forsthaus (603 495 / 204 971, Gemeinde Bolligen) zum zweiten Mal verlegt werden. Zurzeit fristet die parallel zum Pannenstreifen platzierte Steinstätte ein kümmerliches Dasein. Man muss sich überwinden, den lärmigen und abgasbelasteten Unort zu besuchen. 

Der Verein NUBIS will sich für dieses kulturhistorische Erbe einsetzen und bei der Verlegung des Bottisgrab mithelfen. Deshalb ist er der Interessengemeinschaft (IG) Bottisgrab beigetreten, welche 2017 der Standortgemeinde Bolligen eine Eingabe machte (siehe PDF). Die beiden aufrechten Steine (Menhire) sollen so originalgetreu wie möglich an einen nahen, würdigen Standort verlegt werden. Dadurch wird eine der ältesten Megalithanlagen der Region wieder besser zugänglich und als Ort des sagenhaften Riesen Botti und seiner Schwester im Bewusstsein der Bevölkerung erhalten. 


Übersicht über die einzelnen Kapitel

1. Die Geschichte vom Bottisgrab - HIER

2. Die Sagengestalt Botti lebt bis heute weiter - HIER

3. Eine neue Botti-Sage etabliert sich - HIER

4. Erneuter Autobahnausbau 2017-2033  - HIER

5. Start des Verlegungsprojekts - HIER

6. Der abgelegene Standort im Burgwald ist nicht bewilligungsfähig - HIER

7. Gesucht: ein neuer publikumsnaher und sachgerechter Standort - HIER

8. Auf die Wintersonnenwende ausgerichtete Menhire - HIER

9. Mit benachbarten Kultstätten vernetzte Menhire - HIER

10.  NUBIS begrüsst und unterstützt eine Neubeurteilung - HIER

 



Download
Eingabe IG Bottisgrab an Einwohnergemeinde Bolligen_2017-09-05
Eingabe IG Bottisgrab.pdf
Adobe Acrobat Dokument 423.7 KB


Das Projekt in den Medien

Download
BANTIGER POST Dezember 2018
Bottis Grab BP Dez18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
BERNER ZEITUNG 14. Oktober 2017
Ein schöneres Grab für Riese Botti _ Ber
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Download
BANTIGER POST 09. MAI 2019
Botti am Rednerpult BP_S2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB