Energie & Umwelt

Ansprechperson:

Christoph Ritz

Mail oder  078 753 90 71 

 

Gemeinsames Ziel:

Erneuerbare Energien stärker und effizienter nutzen

 

Unsere Arbeitsgruppe will das Energiebewusstsein in der Bevölkerung von Bolligen, Ittigen und Stettlen stärken. Wir wollen aufzeigen, dass wir alle mit persönlichem Engagement einen bedeutenden Beitrag zur Vermeidung von irreversiblen Umweltveränderungen leisten können. Wir verbinden theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungen.

  • Wir beziehen unsere Arbeit auf die 3 Gemeinden Bolligen, Ittigen und Stettlen (NUBIS-Gebiet) und deren Potenzial zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Wir sind offen für weitere Interessierte im Worblental. 
  • Das Potenzial zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Nutzung von erneuerbaren Energien ist im Worblental vorhanden und ausbaufähig.
  • Es gibt zahlreiche umgesetzte Beispiele im Worblental, die funktionieren und die wir zeigen möchten.

 

Der Strom der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach speist Wärmepumpe und Haushaltgeräte. Und mit dem Überschuss wird noch das Elektroauto betrieben. Die 4 älteren Solarpanels (rechts oben) unterstützen die Warmwasseraufbereitung der Wärmepumpe.

Fotomontage: Christoph Ritz



Unsere Arbeitsgruppe will …

  • den Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung fördern
  • die Bewohnerinnen und Bewohner der drei Gemeinden (und im ganzen Worblental) zu energetisch nachhaltigem Handeln motivieren
  • das bei unseren Mitgliedern und in der Bevölkerung vorhandene fundierte Wissen breit streuen und gute Beispiele zeigen
  • theoretisches Wissen und praktische Anwendungen verknüpfen
  • die Zusammenarbeit mit den Gemeindebehörden (Politik und Verwaltung) suchen
  • die Gemeinden in ihrer Vorbildfunktion unterstützen.

Wir sind zurzeit eine Gruppe von Sachverständigen, denen die Energiepolitik vertraut ist. Auch kennen wir die Handlungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Zudem sind wir bereit, entsprechende Initiativen anzustossen.

 

Wenn Sie an den erneuerbaren Energien interessiert sind und sich dafür einsetzen wollen, senden Sie uns bitte ein Mail. Gerne werden wir Sie kontaktieren und unsere Tätigkeiten mit Ihnen zusammen weiter entwickeln.